Site logo
Site logo
myExtraContent1
myExtraContent2

Site logo
Site logo
Site logo
Site logo
myExtraContent3
myExtraContent4
myExtraContent5
myExtraContent6
myExtraContent7
myExtraContent8
myExtraContent9
myExtraContent10
myExtraContent11
myExtraContent12
myExtraContent13

Veranstaltungen & Workshops

SYSTEMISCHE LÖSUNGEN Seminare mit LASZLO MATTYASOVSZKY

Systematische Lösungen Familien Aufstellung Laszlo Lotus Hamburg

29. bis 31. August 2014

Laszlo Mattyasovszky
Familientherapeut
Heilkundliche Psychotherapie
Lehrtherapeut der Deutschen Gesellschaft für Systemaufstellungen (DGfS)
Mein Ausbildungsweg führte mich von der Akademie für Bildende Künste in München, wo ich das Studium Bildhauerei mit Diplom abschloss, über verschiedene Ausbildungen zum Familientherapeuten. Begonnen habe ich mit Atemtherapie, kam zur Primärtherapie, zum Neurolinguistischen Programmieren (NLP), ging weiter mit einer Ausbildung zum Familientherapeuten und Systemischen Therapeuten.
Seit 35 Jahren arbeite ich in der Einzel- und Gruppentherapie, wobei ich mich mehr und mehr dem Familienstellen zuwandte. Im Laufe der Jahre flossen viele Erfahrungen in diese Methode ein, die sich längst nicht mehr nur in Familien, sondern auch bei Problemen im Arbeitsleben, in Betrieben oder bei der Supervision von Arbeitsorganisationen als hilfreich erwiesen hat. In meinen Kursen ist Raum für jede mögliche Form der Aufstellung, sowohl aus dem Familien- als auch aus dem Arbeitsleben.

Literaturempfehlungen
Hellinger / ten Hövel: "Anerkennen was ist"
Berthold Ulsamer: "Ohne Wurzeln keine Flügel" (Taschenbuch) Thomas Schäfer: "Was die Seele krank macht
und was sie heilt."(Taschenbuch)
Johannes Neuhauser: "Wie Liebe gelingt"

Familienaufstellung Termine 2014
24. – 26. Januar
28. Februar – 02. März

11. – 13. April

23. – 25. Mai

04. – 06. Juli
29. – 31. August
03. – 05. Oktober
28. – 30. November

Seminarort
Lotus Ottensen Donnerstr. 7a, HH-Altona
Freitag: 15.00 – ca. 21.00 Uhr Samstag: 09.00 – ca. 20.00 Uhr Sonntag: 09.00–ca.17.00Uhr

Kosten
270.- € für aufstellende Teilnehmer
150.- € für beobachtende Teilnehmer Bankverbindung:
Laszlo Mattyasovszky,
Deutsche Bank Hamburg,
SEPA: DE93 2007 0024 0658 0955 00 BIC: DEUTDEDBHAM
zahlbar bis 2 Wochen vor Seminarbeginn
Information und Anmeldung
Peter A. Schröder, Telefon 040-390 64 55 eMail:

info(_AT_)familienaufstellung.de
Homepage: www.familienaufstellung.de
Gut aufgestellt

Es gibt Zeiten, da sieht man sich auf dem Lebensweg Hindernissen gegenüber mit denen man vielleicht lange gelebt und sich arrangiert hat.
Doch jetzt stören sie und sollen weg. Oder man ist auf der Suche nach Neuem, nach Veränderung.
Diese Suche kann in die Vergangenheit führen zur Urprungsfamilie oder zu früherem Geschehen in das man noch verstrickt ist. Mit einer Aufstellung können Sie Licht in Dunkles bringen und Verworrenes auflö- sen. Sie macht möglich im Hier und Jetzt einen Weg zu entdecken, auf dem sich neue Perspektiven und Facetten öffnen die bis dahin verborgen waren.
Bei Neuorientierung, Problem- und Konfliktklärung und -lösung im familiären und beruflichen Kontext tragen probate Aufstellungsformate zu guten Lösungen bei.Meine in langer Praxis gesammelten Erfahrungen, meine unbefangene Außensicht des Problems und meine respektvolle Haltung zum Leben und seiner Vielfalt sind Teile meines Handwerkszeuges das mich zum guten Wegbegleiter befähigt.

Anmeldung
Hiermit melde ich mich verbindlich für das Aufstellungsseminar mit Laszlo Mattyasovszky in Hamburg an:
Termin: Name: Straße: PLZ, Ort: Telefon: Email:
Ich nehme an diesem Seminar eigenverantwortlich teil. Bei Rücktritt bis zwei Wochen vor Seminarbeginn wird die Gebühr erstattet. Bei späterem Rücktritt erfolgt eine Erstattung abzüglich 25.- € Bearbeitungsgebühr nur dann, wenn ein anderer Teilnehmer den Platz ein- nimmt. Mit meiner Unterschrift stimme ich diesen Bedingungen zu.
Datum, Unterschrift
Ihre schriftliche Anmeldung schicken Sie bitte an:
Peter A. Schröder Fischers Allee 52
22763 Hamburg
Telefon 040 – 390 64 55
oder formlos per Email an:



Harvest Moon 2014

harvest Moon Verjungungszeremonie Rituale Lotus Hamburg Shamanismus
Montag, den 8. September
 
Harvest Moon ist ein schamanisches Verjüngungsritual, welches aus dem tiefsten Herzens Afrikas stammt.

Dieses Ritual kann nur zu einer bestimmten, sehr magischen Zeit im Jahr, zum "Erntemond" vollzogen werden.

Während dieser Zeit wird der Energiekörper sanft gereinigt und die Verbindung des Körpers mit der Erde verstärkt. Hierbei geht es darum, neben der äußeren Schönheit, auch die innere zu entfalten, die Zellen zu erfrischen, die Flexibilität des Geistes zu erhalten und das Bewusstsein für den physischen Körper zu stärken.

Andrea Merkel ist in einer ununterbrochenen Linie in die Weisheiten der mexikanischen Meisterheiler, den Curanderos, eingeweiht worden. 

Jeder Teilnehmer bekommt zusätzlich ein Geschenk, das mit der Energie des Abends aufgeladen ist.

Eine Anmeldung ist erforderlich. 

Eine Fernteilnahme ist möglich.

Kosten für die Teilnahme: 89 €
Wiederholer: 53 €
 
Datum: 08.09.2014 von 18:45 Uhr - ca. 21:30 Uhr
Im Lotus Ottensen.
 
 

Fortbildungsreihe Constellation Work mit Thies Stahl

Constellation Work Lotus Thies Stahl Hamburg
13. und 14. September 2014
Sa 9:00-18:00 und So 9:00-17:00 Uhr 
 
 
Jahrgang 1950, Studium der Psychologie, Diplom 1976, Ausbildung
  • in Gesprächspsychotherapie 1974 bis 1977 (bei M. Zielcke, GwG),
  • in Gestalttherapie 1977 bis 1982 (bei H. Petzold, FPI)
  • in Familientherapie 1977 bis 1983 (bei V. Satir, C. Gammer)
  • in Hypnotherapie 1979 bis heute (bei J. Grinder, J. Zeig u.a.)
  • im Neurolinguistischen Programmieren (NLP) 1980 bis heute (bei J. Grinder, R. Bandler, R. Dilts, Leslie Cameron-Bandler u.a.) und
  • in Aufstellungsarbeit 2000 bis heute (bei B. Hellinger, M.Varga von Kibéd, I. Sparrer, Michaela Kaden, Gunthard Weber u.a.)
 
1980 übersetzte er das erste NLP-Buch der Begründer Bandler und Grinder und schrieb Artikel und Bücher zum Thema NLP. Thies Stahl ist Mitglied des Gründungsvorstandes und Ehrenmitglied des DVNLP (Deutscher Verband für NLP e.V.) und begründete zusammen mit Martina Schmidt-Tanger die Professional Coaching Association (ProC).
 
In den letzten zehn Jahren hat er sich intensiv mit der Aufstellungsarbeit beschäftigt - zuerst im Kontext einer fünfjährigen Ausbildung in Systemischer Strukturaufstellungsarbeit (bei Varga von Kibéd, Sparrer), dann über einige Jahre bei Hellinger-Aufstellern der ersten Generation und schließlich bei Bert Hellinger selbst. Der Besuch etlicher seiner Seminare und ein dreijähriges Intensiv-Video-Studium (unzähliger nicht veröffentlichter Hellinger-Seminarmitschnitte im Zuge der Mitarbeit an der Digitalisierung von Berts privatem Videoarchiv) ermöglichte ihm einen profunden Einblick in die Entwicklung der Arbeit Bert Hellingers von 1990 bis heute. Mit der "Prozessorientierten Systemischen Aufstellungsarbeit (ProSA)" entwickelte er einen eigenen Aufstellungsstil.
 
Thies Stahl leitet NLP- und Coaching-Ausbildungen sowie Fortbildungen in Aufstellungsarbeit und Mediation und arbeitet als Coach, Mediator und Moderator (Konflikt- und Krisenmanagement, Organisations- und Teamentwicklung) sowie als Psychotherapeut in freier Praxis. 
 
Termine
1. Start-Modul 26./27.04.2014
2. Modul 14./15.06.2014
3. Modul 06./07.09.2014
4. Modul 08./09.11.2014
5. Modul 10./11.01.2015 
 
Kosten
450,00 EUR (mehrwertsteuerbefreit) 
 
Anmeldung
Dipl.-Psych. Thies Stahl
Planckstraße 11
D-22765 Hamburg
Tel.: 040 63679619
Fax: 040 79769056
eMail: 
 

Familienstellen Ausbildung 2014 - dem Leben folgen

martina Fricke familienaufstellung hamburg Lotus
Familienstellen - heute auch systemische Prozessbegleitung genannt - ist eine ganz besonders gute Methode, Einblicke in Dynamiken verschiedenster Systeme zu bekommen.
 
Ein sogenanntes System kann alles sein:
- Familie mit allen Familienmitgliedern
- Körper mit Organen, Skelett, Muskeln, Nerven
- Organisation mit Mitarbeitern, Führungskräften, Lieferanten, Kunden
- Der Mensch mit physischen, emotionalen, mentalen und geistigen Körpern
- Lichtkörperaspekte, spirituelle Wesen, Energien
- Lebensbereiche, wie Familie, Beruf, Gesundheit, Freundschaften, Partnerschaft
- Träume
- Astrologische Konstellationen, Schicksale, Visionen
- Glauben, Spiritualität, Werte, Moral
 
Durch das Familienstellen bekommen Sie Einblicke in für Sie konstruktive als auch weniger konstruktive Einflüsse. Diese halten Sie zum Beispiel davon ab gesund zu werden, erfolgreich zu sein, sich selbst zu spüren oder Liebe zuzulassen.
 
Es ist eine aufdeckende und of therapeutische Arbeit, die Regeln hat, aber auch ganz stark von der Resonanzfähigkeit und Mitschwingen des Aufstellers abhängt. In meiner Ausbildung werde ich IHnen sowohl die Regeln des Familienstellens beibringen, als auch Ihre Resonanzfähigkeit mit Ihnen üben. Zusätzliche werden Sie viel Selbsterfahrung sammeln und damit sich selbst, Ihren Wünschen und Visionen für Ihr Leben nähren.
 
Ziel:
- Eigenständig Systeme aus verschiedenen Blickrichtungen aufstellen können
- Das Neue Familienstellen kennenlernen
- Selbsterfahrung machen
 
Für wen ist die Ausbildung:
- Menschen, die andere Menschen begleiten möchten als Coach, Berater, Heilpraktiker oder Therapeut
- und/oder Menschen die Selbsterfahrung sammeln möchten.
 
Dauer:
4 x 2,5 Tage innerhalb von einem 1/2 Jahr
Block 1 26.- 28. September 2014
Block 2 09.- 11. November 2014
Block 3 16.-18. Januar 2015
Block 4 27.- 29. März 2015
 
Jeweils Fri 15.-19h, Sam 10 - 19h, Son 10- 17h
 
Es wird erwartet, dass die Teilnehmer zwischen den Blocks miteinander üben.
 
Kosten
€1.400 inkl 19% Mehrwertsteuer
(zahlbar gerne auch in 4 Raten a €350)
 
Anmeldung
 
Anfragen und Beratung
Martina Fricke Fon 0170 876 6608

Bewegungsseminar GangArt

Christina Stelzer Bewegungsseminar GangArt

am 01. und 02. November 2014
Samstag von 10-19 Uhr und Sonntag von 10 –17.30 Uhr

GangArt

So wie man einen Menschen bereits von Ferne an seiner ihm eigenen Gangart erkennt, so zeigt sich auch in dem Moment, wo der Mensch den Raum des Funktionalen verlässt und sich dem offenen Raum anvertraut, die ihm eigene Art sich zu bewegen. Es ist die Lebensenergie die jeden führt. Wir sind die Instrumente durch die sie ihren Ausdruck sucht. Im Alltag verlieren wir oft den Blick dafür. GangArt ermöglicht dazu einen Zugang.


Durch eine einfache Struktur alltäglicher Bewegungen öffnen wir einen Bewegungsraum in dem sich jeder dem eigenen Wesensgrund entsprechend entfaltet. Überrascht entdecken wir dass unser Körper eine Sprache spricht, die uns Informationen über uns selbst offenbart. Sich ohne vorgegebene Form den eigenen Regungen anzuvertrauen ist der erste Schritt hin zur Erkenntnis, dass in uns viele Schichten ruhen, die, wenn bewegt auf unsere eigene Art, unser Selbst-Verständnis und Selbst-Vertrauen stärken.

Es steht uns immer etwas zur Verfügung mit dem wir weiter gehen können, unabhängig von Alter, Herkunft, Lebensrahmen. Mit GangArt weitet sich dieser Bewegungsspielraum auf sanfte Weise.

Christina Stelzer
Dipl. Psychologin, ausgebildet in T’ai Chi (bei Gia-fu Feng, USA),
Kreativem Tanz/Tanztherapie (am Tamalpa Insitute von Anna Halprin, Kalifornien),
mehrjähriges Studium auf Java mit dem Bewegungskünstler Suprapto Suryodarmo,
begleitet Menschen in Bewegung seit mehr als 30 Jahren.

Kontakt.:017678738555
Email:

ch.stelzer(_AT_)gmx.net

christina Stelzer Bewegungsseminar GangArt
Anmeldung